Blog

Die Alten machen es

Mein Dank an den FC Bayern! von Sabine Hildebrandt-Woeckel Nun muss ich eines vorweg schicken: Der FC Bayern München war noch nie mein Lieblingsverein. Zu abgehoben, ja, man muss sagen: zu gut. Seit ich jetzt aber vor ein paar Tagen, die Nachricht las, dass Hans-Wilhelm Müller Wohlfahrt zu den Bayern zurückkehrt, komme ich ins Grübeln. […] weiterlesen

16.11.2017

Warum gehen Sie nicht ins Séparée?

von Sabine Hildebrandt-Woeckel „Arbeitgeber bringen Bewerbern immer noch nicht genügend Wertschätzung entgegen“, erklärte Unternehmensberater Martin Gaedt kürzlich im Spiegel. Thema war der Fachkräftemangel oder wie auch andere Experten immer wieder betonen, der vermeintliche Fachkräftemangel. Wirklichen Mangel, so die These, gibt es nur in ganz wenigen bereichen. In allen anderen seien die Unternehmen selbst schuld daran, […] weiterlesen

03.11.2017

„Bei weitem am wohlsten auf Erden“

1879 gibt Friedrich Nietzsche nach zehn Jahren krankheitshalber seinen Lehrstuhl für Altphilologie an der Universität Basel auf. Der gerade einmal 34-jährige Wissenschaftler leidet an starker Migräne, Magenbeschwerden und Verdauungsschwäche sowie Kurzsichtigkeit mit – je nach Verfassung – Dioptrien zwischen minus 13 bis minus 20. An die Stelle der Lehrtätigkeit tritt die Suche nach Orten, von […] weiterlesen

01.11.2017

Marion Tscherwinski: Kassensturz in der Lebensmitte

Sabine Hildebrandt-Woeckel: Frau Tscherwinski, Sie arbeiten als Berufsfindungs- und Entwicklungscoach. Was interessiert Sie gerade an der Zielgruppe 40 plus? Marion Tscherwinski: Wir haben drei Phasen im Leben, in denen wir gefordert sind, uns mit dem Thema „Job und Berufung“ auseinanderzusetzen. Die erste Phase ist, wenn wir die Schule beendet haben und uns fragen: Was mache […] weiterlesen

01.11.2017

Ausstellung in Bremen: Schlaf. Die produktive Zeitverschwendung

Das Thema Schlaf fasziniert seit jeher Künstlerinnen und Künstler. Die zahlreichen ungelösten Rätsel und Geschichten, die sich um diesen unbewussten Zustand ranken, waren und sind bis heute Motiv für unzählige Kunstwerke. 70 davon stehen nun im Fokus der Ausstellung im Paula Modersohn-Becker Museum, die sich dem Schlaf in der Kunst von fünf Seiten nähert: der […] weiterlesen

31.10.2017

Friederike Gonzalez Schmitz: Aufs eigene Engagement kommt es an

Sabine Hildebrandt-Woeckel: Wo liegt gerade für erfahrene Kräfte das größte Potenzial in der Präsentation auf einer Online-Plattform? Friederike Gonzalez Schmitz: Erfahrene Führungskräfte verfügen ja bereits über ein größeres Netzwerk an Offline-Kontakten dank der jahrelangen Berufserfahrung, sei es für ein Unternehmen oder mehrere. Viele bereits bestehende Kontakte können über eine Online-Plattform wiederbelebt werden und zusätzlich können […] weiterlesen

29.09.2017

Sprachbeherrschung: 6

Es gibt Dinge, die gehen gar nicht. Zum Beispiel Stellenanzeigen, die gleich von vornherein eklatante Schwächen eines potenziellen Arbeitgebers erkennen lassen. Wie ich darauf komme? Neulich stolperte ich in einer Annonce über die Zeile: „Bitte bewerbe Dich direkt per E-Mail an … Diese Formulierung stieß mir gleich doppelt übel auf. Erstens darf die Frage erlaubt […] weiterlesen

27.09.2017

Theresia Berger: So punkten Sie als Professional auf Jobmessen

Sabine Hildebrandt-Woeckel: Was finden Sie an erfahrenen Fach- und Führungskräften spannend? Theresia Berger: Diese Personengruppe muss bei ihrer Bewerbung ein besonderes Augenmerk auf ihre Persönlichkeit legen und ihre „Geschichte“ gut verpacken. Da die Gehaltswünsche von erfahrenen Fach- und Führungskräften höher liegen als bei Berufseinsteigern, muss der Professional sehr genau auf seine Selbstvermarktung achten und das […] weiterlesen

15.09.2017

Den Jobmessenbesuch richtig gestalten

Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance. Ja, es stimmt: Diese Aussage hat man schon hundertmal gehört. Doch leider sagt unsere Erfahrung, dass sie beim Jobmessenbesuch trotzdem zu wenig beachtet wird. Was hier viele Besucher unterschätzen: Wer auf einer Messe – und noch verstärkter gilt dies für explizite Jobmessen – den Kontakt zu […] weiterlesen

18.08.2017

Bewerben auf der Messe – aber richtig!

Von Sabine Hildebrandt-Woeckel und Kerstin Seinsch Grundsätzlich sind Messen für erfahrene Kandidaten der beste Weg, um Kontakt zu potentiellen Arbeitgebern aufzunehmen. Der Grund: Bei schriftlichen und elektronischen Bewerbungen ist die Auswahl standardisiert. Der persönliche Kontakt, bei dem Berufserfahrene punkten können, findet zu spät – und in vielen Fällen eben gar nicht statt. Doch auch ein […] weiterlesen

04.07.2017

Kategorien


Beliebteste Beiträge

Die Alten machen es

Mein Dank an den FC Bayern! von Sabine Hildebrandt-Woeckel Nun muss ich eines vorweg schicken: Der FC Bayern weiterlesen

16.11.2017

Warum gehen Sie nicht ins Séparée?

von Sabine Hildebrandt-Woeckel „Arbeitgeber bringen Bewerbern immer noch nicht genügend Wertschätzung weiterlesen

03.11.2017

„Bei weitem am wohlsten auf Erden“

1879 gibt Friedrich Nietzsche nach zehn Jahren krankheitshalber seinen Lehrstuhl für Altphilologie an der weiterlesen

01.11.2017


Tags

Berufsorientierung Fach- und Führungskräfte FC Bayern Interview job40plus Jobmesse Karriereberatung Marion Tscherwinski