Blog

Holger Ahrens: Besonders qualifizierte Fach- und Führungskräfte stehen unter Druck

Sabine Hildebrandt-Woeckel: Als Mitglied des job40plus-Beraternetzwerks beraten Sie zum Thema digitales Selbstmarketing. Was ist das, was bringt das Kandidaten im Bewerbungsprozess? Holger Ahrens: In Zeiten der Digitalisierung ist es wichtig, auch online professionell sichtbar zu sein. Im Bewerbungsprozess werden schon lange nicht mehr nur die klassischen Mappen mit Anschreiben und ausführlichem Lebenslauf angeschaut. Mitarbeiter der […] weiterlesen

31.01.2018

Die Zahl der Woche

Laut Statistischem Bundesamt haben sich im Studienjahr 2016 (Sommersemester 2016 und Wintersemester 2016/17) 1407 Studienanfängerinnen und Studienanfänger (ohne Gasthörerstatus) im Alter von 50 Jahren und älter erstmalig zu einem Studium an einer deutschen Hochschule eingeschrieben. weiterlesen

30.01.2018

Walter Feichtner: „Die Berufschancen für Menschen Ende 40 sind viel besser, als die meisten denken“

Sabine Hildebrandt-Woeckel: Herr Feichtner, Sie sind Teil des job40plus-Beraternetzwerkes. Was interessiert Sie an der Zielgruppe 40 plus? Walter Feichtner: Ab 40 stellen sich viele Menschen die Fragen, ob sie bisher im Leben alle Entscheidungen richtig getroffen haben, was man vielleicht hätte anders machen können und was man im Leben noch erreichen möchte. Die einen sind […] weiterlesen

05.01.2018

Die Alten machen es

Mein Dank an den FC Bayern! von Sabine Hildebrandt-Woeckel Nun muss ich eines vorweg schicken: Der FC Bayern München war noch nie mein Lieblingsverein. Zu abgehoben, ja, man muss sagen: zu gut. Seit ich jetzt aber vor ein paar Tagen, die Nachricht las, dass Hans-Wilhelm Müller Wohlfahrt zu den Bayern zurückkehrt, komme ich ins Grübeln. […] weiterlesen

16.11.2017

Warum gehen Sie nicht ins Séparée?

von Sabine Hildebrandt-Woeckel „Arbeitgeber bringen Bewerbern immer noch nicht genügend Wertschätzung entgegen“, erklärte Unternehmensberater Martin Gaedt kürzlich im Spiegel. Thema war der Fachkräftemangel oder wie auch andere Experten immer wieder betonen, der vermeintliche Fachkräftemangel. Wirklichen Mangel, so die These, gibt es nur in ganz wenigen bereichen. In allen anderen seien die Unternehmen selbst schuld daran, […] weiterlesen

03.11.2017

„Bei weitem am wohlsten auf Erden“

1879 gibt Friedrich Nietzsche nach zehn Jahren krankheitshalber seinen Lehrstuhl für Altphilologie an der Universität Basel auf. Der gerade einmal 34-jährige Wissenschaftler leidet an starker Migräne, Magenbeschwerden und Verdauungsschwäche sowie Kurzsichtigkeit mit – je nach Verfassung – Dioptrien zwischen minus 13 bis minus 20. An die Stelle der Lehrtätigkeit tritt die Suche nach Orten, von […] weiterlesen

01.11.2017

Marion Tscherwinski: Kassensturz in der Lebensmitte

Sabine Hildebrandt-Woeckel: Frau Tscherwinski, Sie arbeiten als Berufsfindungs- und Entwicklungscoach. Was interessiert Sie gerade an der Zielgruppe 40 plus? Marion Tscherwinski: Wir haben drei Phasen im Leben, in denen wir gefordert sind, uns mit dem Thema „Job und Berufung“ auseinanderzusetzen. Die erste Phase ist, wenn wir die Schule beendet haben und uns fragen: Was mache […] weiterlesen

01.11.2017

Ausstellung in Bremen: Schlaf. Die produktive Zeitverschwendung

Das Thema Schlaf fasziniert seit jeher Künstlerinnen und Künstler. Die zahlreichen ungelösten Rätsel und Geschichten, die sich um diesen unbewussten Zustand ranken, waren und sind bis heute Motiv für unzählige Kunstwerke. 70 davon stehen nun im Fokus der Ausstellung im Paula Modersohn-Becker Museum, die sich dem Schlaf in der Kunst von fünf Seiten nähert: der […] weiterlesen

31.10.2017

Friederike Gonzalez Schmitz: Aufs eigene Engagement kommt es an

Sabine Hildebrandt-Woeckel: Wo liegt gerade für erfahrene Kräfte das größte Potenzial in der Präsentation auf einer Online-Plattform? Friederike Gonzalez Schmitz: Erfahrene Führungskräfte verfügen ja bereits über ein größeres Netzwerk an Offline-Kontakten dank der jahrelangen Berufserfahrung, sei es für ein Unternehmen oder mehrere. Viele bereits bestehende Kontakte können über eine Online-Plattform wiederbelebt werden und zusätzlich können […] weiterlesen

29.09.2017

Sprachbeherrschung: 6

Es gibt Dinge, die gehen gar nicht. Zum Beispiel Stellenanzeigen, die gleich von vornherein eklatante Schwächen eines potenziellen Arbeitgebers erkennen lassen. Wie ich darauf komme? Neulich stolperte ich in einer Annonce über die Zeile: „Bitte bewerbe Dich direkt per E-Mail an … Diese Formulierung stieß mir gleich doppelt übel auf. Erstens darf die Frage erlaubt […] weiterlesen

27.09.2017

Kategorien


Beliebteste Beiträge

Holger Ahrens: Besonders qualifizierte Fach- und Führungskräfte stehen unter Druck

Sabine Hildebrandt-Woeckel: Als Mitglied des job40plus-Beraternetzwerks beraten Sie zum Thema digitales weiterlesen

31.01.2018

Die Zahl der Woche

Laut Statistischem Bundesamt haben sich im Studienjahr 2016 (Sommersemester 2016 und Wintersemester 2016/17) 1407 weiterlesen

30.01.2018

Walter Feichtner: „Die Berufschancen für Menschen Ende 40 sind viel besser, als die meisten denken“

Sabine Hildebrandt-Woeckel: Herr Feichtner, Sie sind Teil des job40plus-Beraternetzwerkes. Was interessiert Sie an weiterlesen

05.01.2018


Tags

40plus Berufsorientierung Coaching Fach- und Führungskräfte FC Bayern Interview job40plus Jobmesse Karriereberatung Marion Tscherwinski Walter Feichtner