Raffael goes Internet: Kunstgenuss in Corona-Zeiten

Raffael goes Internet: Kunstgenuss in Corona-Zeiten

06.04.2020

blog

Raffael ist nicht nur einer der größten italienischen Künstler aller Zeiten, sondern auch einer derjenigen Menschen mit kuriosen Lebensdaten. Er wurde (vermutlich) an einem 6. April – 1483, also vor nunmehr 537 Jahren – geboren und starb auch an einem 6. April, und zwar dem des Jahres 1520. Neben Leonardo da Vinci und Michelangelo gehört der in Urbino in der Region Marken geborene Maler zu den großen Künstlern der italienischen Renaissance.

In der Bundeshauptstadt Berlin hätten Kunstliebhaber und Touristen aus Anlass des 500. Todestages eigentlich bis zum 26. April „Die Madonnen der Gemäldegalerie“ und „Die Meisterwerke aus dem Kupferstichkabinett“ bewundern sollen. Da jedoch alle Häuser der Staatlichen Museen zu Berlin seit 14. März geschlossen sind, ist dies bis auf Weiteres nicht möglich. Immerhin bietet das Internet einen kleinen Ersatz für den ausbleibenden Kunstgenuss vor Ort: Die Staatlichen Museen zu Berlin haben den Katalog zur Ausstellung „Raffael in Berlin“ zum Download bereitgestellt. ­­­

Zu sehen sind Raffaels fünf berühmte Madonnenbilder nebst der „Madonna mit den Nelken“ aus der National Gallery in London. Ferner werden eigenhändige Zeichnungen aus allen Schaffensphasen Raffaels gezeigt; es handelt sich vor allem um Studien, die der Künstler in Vorbereitung seiner großen Gemälde auf Papier angelegt hat. Ergänzt werden die Werke durch Zeichnungen seiner engsten Weggefährten sowie ein umfangreiches Panorama druckgraphischer Blätter, die zu Raffaels Lebzeiten entstanden sind.

Ein Blog-Beitrag von Dagmar Korbacher, der Direktorin des Kupferstichkabinetts, zur anhaltenden Faszination der Werke Raffaels rundet den Jubiläumstag ab.

Die Staatlichen Museen kommunizieren das Raffael-Jubiläum in den Sozialen Medien mit dem Hashtag #raffaelo500 und verwenden während der Schließzeit die Hashtags #SMBforHome und #ClosedButOpen.

Foto: Raffael, Maria mit dem Kind (Madonna Colonna), um 1508, Öl auf Pappelholz, 79 x 58,2 cm, © Staatliche Museen zu Berlin, Gemäldegalerie / Jörg P. Anders

Lesen Sie einen weiteren Artikel aus der Rubrik „Kunst & Kultur“: Herausragende Jugendstil-Sammlung im Museum Wiesbaden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien


Tags

****S 1 Prozent 19 Stunden 2 34 Banken 35 Stunden 4-Sterne-Hotel 40plus 41 Stunden 500. Todestag Abfindung Ältere Arbeitnehmer Aquitanien Arbeitslosengeld Arbeitsmarkt Arbeitsrecht Arbeitswelt Audi Aufhebungsvertrag ausländische Berufsabschlüsse Baden & Wellness Bayern Belser Bertelsmann Stiftung Berufsorientierung Berufstätige Betriebsräte Bewerben bewerben auf einer Jobmesse Bewerbung Bewerbungsgespräch Bewerbungsunterlagen Bitkom BMW Bundesagentur für Arbeit Burgund Business Camargue campomolinari Cartoons CFO Coach Coaching Corona-Krise Corona-Virus DAX Deutschland Dieter Schwarz digital Dr. Christoph Jurecka E-Mails Eden Books Einkommen ERGO Group AG Erholung Erwerbsleben Fach- und Führungskräfte Fachkräfte Fachkräftebedarf Fachkräftemangel Familie FC Bayern Ferdinand Wolfgang Neess flexible Arbeitszeiten Foto im Lebenslauf Frankreich Frauen Geburtstage Gehalt Gender Lifetime Earnings Gap Glosse Glück Gosau Göttingen Hamburg Hausboot Heiko Stüber Homeoffice Hotel & Resort Dachsteinkönig Hotel FREIGEIST Hotel Füssen Hühner Ingenieure Institut der deutschen Wirtschaft Interview Interview Silvia Ziolkowski IT IT-Karrieren ITK-Berufe Janna Hagedorn Job job40plus Jobmesse Jobsuche Jugendstil Kandidaten Karin Clemens Karriere Karriereberatung Katalog Katharina Lochner Kaufland Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung Kündigung Coach Uphoff Kündigungsgrund Landkreise Lebe statt zu funktionieren Lebenslauf Lidl LinkedIn Lydia Malin Männer Marion Tscherwinski MDAX mobiles Arbeiten Munich Re Museum Wiesbaden netzwerken Online-Profile Ostallgäu Paola Molinari Patente Personalverantwortliche Peter Gaymann Posteingang Psychologie Qualifikation Raffael Ralph Kaste Ratgeber Recruitingevent reichster Deutscher Reuters Romantische Straße Sabine Hildebrandt-Woeckel Schattenseiten SDAX Sperrzeiten Sport & Wandern Staatliche Museen zu Berlin Städtetour Statistisches Bundesamt Stefan Scheller Stellenanzeigen Stephan Kaiser StepStone StepStone Gehaltsplaner Teilzeitbeschäftigte Top Ten tredition Typisch Büro über 40 University of Applied Sciences Europe Unternehmen Verdienst Verkehrsschild Vermögen Vollzeitbeschäftigte Vorstand Vorstellungsgespräch Walter Feichtner weibliche Führungskräfte Wiedererkennungswert Wiederheirat Wirtschaft Wissensträger Wochenarbeitszeit Work-Life-Balance Wortmann XING Zahl der Woche Zuwanderung